Wieso darf die Kirche diskriminieren?

Ich bin nicht gläubig und nicht getauft. Eigentlich habe ich damit kein Problem, eher im Gegenteil. 

Leider ist es aber so, dass kirchliche Einrichtungen jemanden nur einstellen wenn er iherer Religion eintritt.

Da fragt man sich wieso sie das dürfen!?

Ist es nicht so, dass schon länger darum gekämpft wird, dass Frauen oder auch Menschen anderer Herkunft, im Beruf nicht diskriminiert werden!? 

Und was macht die Kirche? Sie tut genau dies! Sie diskriminiert Menschen. Zwar nicht wegen ihrer Herkunft oder des Geschlechts, sondern wegen ihrer Religion.

Wieso, verdammt, hat die Kirche dieses Recht?

16.9.08 13:56

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


JFK666 / Website (16.9.08 14:05)
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Artikel 3
(3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen